Aus- und Fortbildungen 2023
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Talentsichtung Gerätturnen weiblich

Julia Stein vertritt die CTG bei der DM in Berlin

Julia Tabea Stein wird bei den Deutschen Meisterschaften am 24. Juni in der Max-Schmeling-Halle in Berlin für die Coblenzer Turngesellschaft an den Start gehen. "Die Qualifikationsnorm für die DM habe ich bei den Meisterschaften des Turnverbandes Mittelrhein erturnt.", erläuterte die 17jährige Gymnasiastin. „Leider lief dieser Wettkampf nicht optimal, so dass ich bis zum 14. Juni zittern musste, ob ich bei den Finals in Berlin dabei sein darf."

Die Ergebnisse der TVM - Einzelmeisterschaften Gerätturnen weiblich

vom 07.05.2022 in Niederwörresbach stehen als Download zur Verfügung.

pdf symbol Ergebnisse

Den Turnerinnen und ihren Trainern Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen.

Sandra Wingender, Fachwartin

Moselweißer Turnerinnen holten sich für den Ligastart Selbstvertrauen beim Niederrhein-Cup

Beim bundesoffenen Niederrhein-Cup am 28. und 29.05 in Vorst überzeugten die Ligaturnerinnen des TV Moselweiß mit insgesamt elf Treppchenplätzen.
Beim Qualifikationswettkampf für die Gerätefinals am Samstag gewann Jayla Juranovic in der Altersklasse 12/13 den Gerätevierkampf, ihre Teamkolleginnen Kejra Asanlli und Janina Höving erturnten in der Altersklasse 14/15 Rang 2 und 6. Im stärksten Teilnehmerfeld mit 37 Turnerinnen erkämpfte sich Julia Stein, im Jahrgang 16 und älter, den fünften Platz. Für den Finaltag freuten sich die vier Moselweißerinnen über das Erreichen sämtlicher Finalwettkämpfe.

"Wir sind alle happy!", freute sich Anja Seegler, Trainerin des TV Moselweiß nach dem Finale der DTL in der Regionalliga Nord am 20.11 in Ahaus. "Zu Beginn der Saison hatten wir das Ziel, in diesem Jahr nicht abzusteigen. An einen Sieg in der Staffel Nord oder gar den Aufstieg in die 3. Bundesliga haben wir gar nicht gedacht." Beim dritten Wettkampf der Regionalliga Nord am 20.11 in Ahaus erturnte der TV Moselweiß in der Besetzung Sina Klein, Lara Witzky, Veronika Kolter, Katharina Mölich, Celine Mücke, Julia Stein, Nora Bauerfeld, Emily Zimmer und Kejra Assanli mit 171,80 Punkten den zweiten Platz. Damit schließt der TV Moselweiß die Saison 2021 als Meister der Regionalliga Nord ab und steigt in die 3. Bundesliga auf.